Dieses Bild zeigt  Fabian Bross

Dr.

Fabian Bross

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institut für Linguistik
Abteilung Linguistik/Germanistik (ILG)

Kontakt

+49 711 685-83135

Website

Keplerstraße 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Raum: 1.031

Sprechstunde

Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail. Eine Sprechstunde per Webex und zur Not auch per Telefon ist ohne Probleme möglich.

Bei allgemeinen Fragen zum Studium verwenden Sie bitte nicht meine E-Mailadresse, sondern schreiben an: fachstudienberatung@ling.uni-stuttgart.de

 

Fachgebiet

- Gebärdensprachen
- Syntax
- Kognitive Linguistik

to appear: Why do we shake our heads? On the origin of the headshake. In: Gesture.

to appear: Tutorial: Sign language linguistics. In: Özgün, A., Simpson, A. & Zinova, Y. (eds.): Language, Logic, and Computation. TbiLLC 2019. Lecture Notes in Computer Science.

2020: Encoding different types of topics and foci in German Sign Language. A Cartographic approach to sign language syntax. In: Glossa. A Journal of General Linguistics. 5(1): 108. 1–29. DOI: https://doi.org/10.5334/gjgl.1094

2020: The why-how alternation and a new test for sentential negation—on negated how-questions. In: Glossa. A Journal of General Linguistics, 5(1), 64. DOI: http://doi.org/10.5334/gjgl.1175.

2020: With Katherine Fraser: Contrastive focus reduplication and the modification puzzle. In: Glossa. A Journal of General Linguistics, 5(1), 47. DOI: http://doi.org/10.5334/gjgl.1075.

2020: Object marking in German Sign Language (Deutsche Gebärdensprache): Differential object marking and object shift in the visual modality. In: Glossa. A Journal of General Linguistics, 5(1), 63. DOI: http://doi.org/10.5334/gjgl.992.

2020: The clausal syntax of German Sign Language. A cartographic approach. Berlin: Language Science Press.

2018: With Serpil Karabüklü, Ronnie Wilbur & Daniel Hole: Modal signs and scope relations in TID. In: FEAST. Proceedings of the Formal and Experimental Advances in Sign Language Theory Conference, 2, 82-92. DOI: 10.31009/FEAST.i2.07.

2018: Cognitive associations between vowel length and object size: A new feature contributing to a bouba/kiki effect. In: Belz, M., Mooshammer, C., Fuchs, S., Jannedy, S., Rasskazova, O. & Zygis, M. (eds.): Proceedings of the Conference on Phonetics & Phonology in German-Speaking Countries. Berlin: Humboldt University, 17-20.

2017: mit Daniel Hole: Scope-taking strategies in German Sign Language. In: Glossa. A Journal of General Linguistics, 2(1): 76. 1-30. DOI: https://doi.org/10.5334/gjgl.106.

2016: Anlauttabellen – Segen oder Fluch im Schriftspracherwerb? In: Kritische Ausgabe. Zeitschrift für Germanistik & Literatur, 30. S. 108-117.

2016: mit Elias Kreuzmair:  Basiswissen fürs Examen: Deutsche Lyrik. Paderborn: Wilhelm Fink.

2015: Lemma: Chereme. In: Hall, T. A. & Pompino-Marschall, B. (Hrsg.): Dictionaries of Linguistics and Communication Science (Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft, WSK). Band: Phonetics and Phonology. Berlin, New York: Mouton de Gruyter.

2014: Grundkurs Germanistische Linguistik für das bayerische Staatsexamen. Tübingen: Gunter Narr.

2014: Ikonizität in Gebärdensprachen. Eine linguistische Disziplin zwischen Modalitätseffekt und Ideologiefrage. In: Kritische Ausgabe. Zeitschrift für Germanistik & Literatur, 26. S. 95-100.

2012 (zusammen mit Philip Pfaller): The decreasing Whorf-effect: a study in the classifier systems of Mandarin and Thai. In: Journal of Unsolved Questions, 2(2), pp. 19-24. 

Studienverlaufsplan Bachelor Linguistik (Ein-Fach); weitere Informationen zum Studium (u.a. die Prüfungsordnung) hier

Studienverlaufsplan Bachelor Linguistik (Hauptfach/Nebenfach); weitere Informationen zum Studium (u.a. die Prüfungsordnung) hier

Studienverlaufsplan Master Sprachtheorie & Sprachvergleich; weitere Informationen zum Studium (u.a. die Prüfungsordnung) hier

Präsentation Erstsemesterinformationen

 

Die jeweiligen Modulhandbücher finden Sie über C@MPUS

Mögliche Fächerkombinationen im Bachelor (Hauptfach/Nebenfach)

Zulassungsordnung Master Sprachtheorie & Sprachvergleich

Zum Seitenanfang